Trainergespann
Oliver Peretzke
Mobil: 0151 40790706
E-Mail: a-jugend@tsvwankendorf.de

 

Trainingszeit im Sommer
Mittwoch
18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Schulsportplatz Wankendorf

Trainingszeit im Winter
Mittwoch
18:30 Uhr - 20:00 Uhr
Schulsporthalle Wankendorf

Fußball // A-Jugend

 

Spielplan und Tabelle // Saison 2018/2019
Berichte // Saison 2018/2019

08.11.2018

Nachdem wir im letzten Heimspiel eine deftige Niederlage gegen die SG Boostedt/Großenaspe/Gadeland hinnehmen mussten, konnten wir das Heimspiel gegen den TSV Flintbek II für uns entscheiden. Nach einer 2:1 Pausenführung stand das Spiel lange Zeit auf Messers Schneide. Mit dem 3:1 kurz vor Spielende, konnten wir dann doch nächsten Dreier einfahren. Torschützen: Florian, Tim und Niklas.

 

Perfekter Saisonstart der A-Jugend

Mit sechs Punkten aus zwei Spielen gelingt der A-Jugend ein erfolgreicher Start in die neue Saison. Im ersten Spiel wurde der Gast vom TuS Felde mit 1:0 besiegt. Das goldene Tor schoss Matze Fink. Am 2. Spieltag wurde dann der Gast TuS Bargstedt mit 4:3 besiegt. Die Führungstore wurden immer postwendend egalisiert, bis dann Florian Ehmke der endgültige Treffer zum 4:3 Endstand gelang. Die weiteren Tore schossen Paul Michel (2) und Tim Wedemeyer.
Wir suchen immer begeisterte Fußballer der Jahrgänge 2000/2001 zur Unterstützung unserer A-Jugend.

 

05.09.2018

Das Vorbereitungsspiel gegen die SG Trave ging mit 1:2 verloren. Das Tor erzielte Paul.
Nach langer 1:0 Führung ging das Spiel dennoch verloren. Im Vorbereitungsspiel in Rickling konnten wir uns ein 2:2 erkämpfen. Die Tore erzielten Maxi und Paul. Das letzte Testspiel ging bei der SG Siek/Hoisdorf mit 1:2 verloren. Das Tor erzielte Florian Ehmke. Nach dieser unglücklichen Niederlage kann jetzt die Punktserie beginnen.

Berichte // Saison 2017/2018

03.05.2018

Nach einer sehr verkorksten Hinrunde mit teilweise sehr bitteren Niederlagen startete die A-Jugend mit neuer Motivation und neuem Trainer in die Rückrunde. Im zweiten Rückrundenspiel traf die Mannschaft von Oliver Peretzke auf den Nachbarn des TuS Tensfeld. In einer ausgeglichenen ersten Halbzeit konnte Tobias Schröder kurz vorm Pausenpfiff zum 1:0 abstauben. Diese Führung konnte durch eine starke kämpferische Leistung mit Toren von Henri Biss und Kevin Folgart auf 3:0 ausgebaut werden. Zum Ende der Partie ließen die Kräfte nach und der TuS Tensfeld kam noch zu zwei Anschlusstreffern, die den ersten Sieg noch in Gefahr brachten.