Trainergespann
Ingo Schnoor
Mobil: 0170 2232335
E-Mail: e2-jugend@tsvwankendorf.de

Darius Grzybowski
Mobil: 0152 01939954
E-Mail: e2-jugend@tsvwankendorf.de

 

Trainingszeiten im Sommer
Montag
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Schulsportplatz Wankendorf

Donnerstag
17:00 Uhr - 18:30 Uhr
Schulsportplatz Wankendorf

Trainingszeit im Winter

Dienstag
16:30 Uhr - 18:30 Uhr
Sporthalle Bornhöved

Fußball // E2-Jugend

 

Spielplan und Tabelle // Saison 2018/2019
Berichte // Saison 2018/2019

In der Höhe verdient!

Das Spiel in Nortorf war nichts für Frühaufsteher, denn Anstoß war bereits um 9:45 Uhr. Und das birgt generell Gefahren, zumindest wenn man bedenkt, dass unsere Jungs immer erst ein Gegentor benötigen, um richtig wach zu werden. Aber weit gefehlt. Die Jungs waren von der ersten Minute an hellwach und ließen den Gegner nicht zur Entfaltung kommen. Mit tollen Spielzügen und einer bärenstarken Mannschaftsleistung wurde ein 10:0-Sieg herausgespielt.
Es spielten (Tore in Klammern): Ben, Jonas, Mats (3), Tommes (1), Christoph (3), Jona, Franek (2), Fabio, Janek (1)

 

Remis zum Auftakt

Wir empfingen in unserem ersten Spiel in der für uns neuen Kreisklasse, einen ebenbürtigen Gegner aus Tungendorf und spielten am Ende 5:5 unentschieden. Während wir in der ersten Halbzeit noch mit zu großem Respekt zu Werke gingen und verdient ins Hintertreffen (2:3) gerieten, gestaltete sich die 2. Halbzeit ganz anders. Die Jungs haben den Kampf angenommen, das Tempo hoch gehalten und schöne Tore herausgespielt. Doch fast mit dem Schlusspfiff mussten wir durch einen Sonntagsschuss doch noch den Ausgleich hinnehmen.
Es spielten (Tore in Klammern): Jaro, Ben, Jonas, Mats (3), Tommes, Christoph (1), Jona, Franek, Fabio, Janek (1), Finn

 

Unter die Räder gekommen

In unserem letzten Qualifikationsspiel mussten wir auswärts beim VfR Neumünster antreten. Es spielte hier zwar der Erste (VfR Neumünster) gegen den Zweiten, doch ein Spitzenspiel entwickelte sich nicht. Der VfR Neumünster (Jahrgang 2008) war unseren Jungs (Jahrgang 2009) nicht nur körperlich überlegen, sondern hatte auch die deutlich reifere Spielanlage. So kam es, wie es kommen musste, und wir reisten mit einer deftigen Niederlage (11:0) heim.
Es spielten: Jaro, Ben, Jonas, Mats, Tommes, Christoph, Jona, Franek, Fabio, Simon, Finn

 

Gerechtes Remis

Endlich haben wir es mal geschafft und unserem Angstgegner aus Gadeland das Fürchten gelehrt. Was sonst immer eine klare Angelegenheit für die Gäste war, schien bei diesem Spiel in harter Arbeit auszuarten.
Schnelles Umschaltspiel, intensive aber sauber geführte Zweikämpfe und Tempofußball - das sind die Attribute, mit denen sich das Spiel beschreiben lässt. Das fanden auch der Gästetrainer und vor allem die elterlichen „Fans“ (circa 40!) beider Lager. Mit etwas mehr Ordnung allerdings, hätten wir den Zweitorevorsprung in den letzten beiden Spielminuten über die Zeit retten müssen. Somit stand es am Ende leistungsgerecht 5:5.
Es spielten (Tore in Klammern):  Jaro, Ben, Jonas, Mats (1), Tommes (2), Christoph (1), Jona, Franek, Fabio (1)

 

In der Höhe verdient ...

Bei unserem ersten Heimspiel im Jahnstadion hatten wir uns viel vorgenommen. Zum Beispiel, dass wir von Beginn an hellwach sein wollten. Doch wir fingen wie gewohnt sehr schläfrig an und kassierten prompt einen Gegentreffer. Nach diesem „Wachmacher“ ging es dann auch für uns endlich los und wir konnten einen 5:2-Halbzeitstand herausschießen.
Der Gast aus Krogaspe lies nun die Köpfe hängen und zeigte kaum noch Gegenwehr. Frei nach dem Motto - jetzt darf jeder mal - lies die Ordnung nach, was das Spiel nicht attraktiver machte. Am Ende sprang aber dennoch ein auch in der Höhe verdienter 13:2-Sieg dabei heraus.
Es spielten (Tore in Klammern): Simon, Ben, Jonas, Mats (3), Tommes (3), Christoph (3), Jona (3), Franek (1) und Hennes.

 

05.09.2018

Das erste Auswärtsspiel konnten wir beim SV Bönebüttel-Husberg am 02.09.2018 antreten.
Trotz diverser erspielter Torchancen, mussten wir bei schönem Wetter mit einem 0:0 in die Halbzeitpause gehen. Als der Pfiff zur zweiten Halbzeit erfolgte, wurden wir in den ersten Minuten unter Druck gesetzt. Davon ließen sich die Kinder aber nicht beeindrucken. Nach einem schönen Pass von hinten, konnte unser Stürmer durch ein Dribbling über circa 15 m zum Torschuss ansetzen und das erste Tor erzielen. Drei Minuten später fiel das zweite Tor über den Kopf des gegnerischen Torwarts. Dann ging es Schlag auf Schlag weiter und zum Schluss konnten wir uns - verdient - mit einem 2:5 verabschieden.
Es spielten (Tore in Klammern): Simon, Jonas, Janek (1), Franek, Jona (1), Christoph, Fabio (1), Finn, Tommes (1) und Mats (1)

 

Tolle Moral

Bei unserem ersten Punktspieleinsatz in der E-Jugend trafen wir auf die TS Einfeld, die fast ausschließlich mit Spielern des Jahrgangs 2008 angereist und somit im Schnitt ein Jahr älter war, als unsere Spieler. Dies sorgte zunächst für großen Respekt und endete in einem Halbzeitstand von 0:2 für Einfeld.
Zu Beginn der zweiten Hälfte könnten wir zunächst ausgleichen, eher der Gast wieder auf 2:4 davon zog. Doch dann ging ein Ruck durch die Truppe und wir haben einen aufopferungsvollen Fight hingelegt und den Gegner nicht mehr zur Entfaltung kommen lassen. Am Ende belohnten sich die Kinder selbst mit herrlich herausgespielten Toren und konnten noch 5:4 gewinnen.
Es spielten (Tore in Klammern): Simon, Janek (2), Ben, Jonas, Finn, Mats, Tommes (2), Christoph (1), Jona, Fabio, Jaro

 

Aus im Pokal

Bei unserem ersten Pokalspiel haben wir es vielen Bundesligisten nachgemacht - Aus in der 1. Runde. Und trotz aller Bemühungen war nicht mehr drin. Wir trafen dabei auf einen in allen Belangen überlegenen Gegner aus Gadeland, der verdient in die nächste Runde eingezogen ist.
Es spielten: Jaro, Janek, Ben, Jonas (1), Finn, Mats, Tommes, Christoph, Jona, Fabio und Simon

 

E2-Jugend Jahrgang 2009

Die aktuelle E2-Jugend der SG Wankendorf/Bornhöved wird durch Kinder des Geburtsjahrgangs 2009 gebildet. Im letzten Jahr noch F-Jugend und nach den FairPlay-Regeln des DFBs spielend, wird jetzt im offiziellen Punktspielbetrieb und auch mit Schiedsrichter gespielt.
Fußballerisch beginnt somit der „Ernst des Lebens“, was allerdings nicht allzu wörtlich genommen werden sollte, denn nach wie vor stehen bei uns der Spaß und die Freude am Fußball im Vordergrund. Dennoch bieten wir abwechslungsreiches und leistungsorientiertes Training an, so dass sich die Kinder entsprechend ihrer Fähigkeiten auch weiterentwickeln können.
Haben DICH die vorangegangen Zeilen neugierig gemacht? Suchst DU eine neue Herausforderung? Dann würden wir uns freuen, dich in unserem Team begrüßen zu dürfen.
Wir trainieren in den Sommermonaten immer montags und donnerstags von 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr auf dem Schulsportplatz in Wankendorf. In den Wintermonaten trainieren wir in der Halle. Die Hallenzeiten geben wir rechtzeitig bekannt.

Berichte // Saison 2017/2018

05.07.2018

Zum Saisonabschluss war die E2-/E3-Jugend Ausrichter eines Pokalturnieres im Rahmen des 4. Gothmann-Cups auf dem Sportplatz am See in Bornhöved. Dabei zeigten sich die beiden Mannschaften der SG Wankendorf/Bornhöved als gute Gastgeber und belegten den 4. und 5. Platz, konnten aber jeweils gegen den Turniersieger von der SG Padenstedt ein Unentschieden erreichten.
Für die beiden Mannschaften der SG Wankendorf/Bornhöved waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Erik (1), Emil, Franka, Hauke, Jan, Jan-Niklas, Lennox (1), Linus, Lucas, Lukas, Matti, Matze, Max, Moritz, Nick, Niklas, Thilo und Tim.

 

28.06.2018

Die E2- und die E3-Jugend konnten in ihren letzten Spielen einer langen Saison jeweils verdiente Siege einfahren.

Die E2-Jugend war beim SV Wasbek zu Gast und lag nach einer konzentrierten Vorstellung zur Halbzeit bereits mit 3:0 in Führung, ehe der Gastgeber die zweite Halbzeit ausgeglichener gestalten konnte. Am Ende stand ein 5:2-Sieg für unsere Mannschaft, durch den die E2-Jugend zum Saisonabschluss den 5. Platz in der Kreisklasse A verteidigt hat und insgesamt eine gute Saison gespielt hat. Für die E2-Jugend waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Erik (2), Emil, Franka (1), Hauke, Jonte (1), Linus (1), Lukas, Moritz und Thilo.

Auch der E3-Jugend gelang im Spiel gegen den FC Torpedo ‘76 Neumünster ein guter Start ins Spiel, so dass mit dem 3:0-Halbzeitstand bereits eine Vorentscheidung gefallen war. Nach einer ausgeglichenen zweiten Halbzeit stand es am Ende 4:1 für unsere E3-Jugend. Durch diesen Sieg kletterte die E3-Jugend noch um zwei Plätze auf einen hervorragenden 3. Platz in der Abschlusstabelle der Kreisklasse B. Im Einsatz waren folgende Spieler (Tore in Klammern): Jan, Jan-Niklas, Lennox (1), Lucas, Matthis, Matti (2), Matze, Max, Niklas und Tim. Hinzu kam noch ein Eigentor von Torpedo.

 

21.06.2018

Für die E2- und die E3-Jugend der SG Wankendorf/Bornhöved ist nach zahlreichen Spielen das Ende einer langen Saison in Sicht. Für beide Mannschaften steht jeweils noch ein Nachholspiel aus.
Zuletzt konnte die E2-Jugend nach einer überzeugenden Leistung mit gelungenen Kombinationen und schön herausgespielten Treffern den TSV Aukrug mit 6:0 besiegen. Nach einer frühen Führung geriet der Sieg im weiteren Spielverlauf nicht mehr in Gefahr. Für die E2-Jugend waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Erik, Emil, Franka (1), Hauke (2), Jonte (1), Linus, Lukas, Moritz, Nick und Thilo (2).
Auch die E3-Jugend zeigte gegen den SV Boostedt II eine gute Leistung mit tollen Spielzügen und schönen Toren, so dass am Ende ein verdienter 7:0-Sieg stand. Das nächste Spiel beim Tabellenführer vom TSV Gadeland II ging dann trotz einer engagierten und kämpferisch guten Leistung mit 7:0 verloren. Im Einsatz waren folgende Spieler (Tore in Klammern): Jan (1), Jan-Niklas, Lennox (2), Lucas, Matthis, Matti (2), Matze (1), Max, Moritz, Niklas (1) und Tim.

 

07.06.2018

Aus den Spielen der vorletzten Woche gingen die Mannschaften der E2- und der E3-Jugend unserer SG Wankendorf/Bornhöved mit unterschiedlichen Ergebnissen heraus.
Die E2-Jugend bestritt zunächst das Spiel im Pokalhalbfinale gegen den TSV Gadeland III und musste dabei einen frühen 0:2-Rückstand hinnehmen. Nach dem Anschlusstreffer kurz vor Halbzeit drängte die Mannschaft in der zweiten Hälfte energisch auf den Ausgleich, doch die Latte und der gegnerische Torwart hatten etwas dagegen, so dass am Ende eine knappe und unverdiente 1:2-Niederlage zu Buche stand. Im folgenden Spiel beim Tabellenzweiten von der SG Padenstedt stand eine schwere Aufgabe vor der Mannschaft. Erst kurz vor der Halbzeit mussten wir den unglücklichen Rückstand hinnehmen. Trotz großer Gegenwehr, viel Einsatz und einigen guten Angriffen gab es am Ende eine 1:4-Niederlage. Für die E2-Jugend waren diese Spieler im Einsatz (Tore in Klammern): Emil, Erik, Hauke (1), Jonte, Linus, Lucas, Lukas, Matti (1), Matze und Nick.
Zwei Siege konnte hingegen die E3-Jugend in den beiden Spielen gegen den TSV Gadeland IV erreichen. In beiden Spielen benötigten wir etwas Anlaufzeit, um das Spiel in den Griff zu bekommen. Doch nach den Führungstreffern konnten mit ansehnlichen Kombinationen die weiteren Treffer zum 6:0-Sieg im Hinspiel und zum 7:0-Sieg im Rückspiel erzielt werden. Bei der E3-Jugend waren diese Spieler/-innen aktiv (Tore in Klammern): Franka (2), Jan, Jan-Niklas (1), Lennox (3), Lukas, Matthis, Max, Moritz (1) und Thilo (6).

 

30.05.2018

Die Woche nach Pfingsten war für die Mannschaften der E2- und der E3-Jugend mit drei Siegen aus drei Spielen sehr erfolgreich.
Die E2-Jugend konnte zunächst in einem Nachholspiel gegen den SC Gut-Heil Neumünster verdient mit 5:2 gewinnen. Nur drei Tage später war bei bestem Sommerwetter die Mannschaft vom SV Wasbek zu Gast und machte es unserer Mannschaft zunächst sehr schwer. Erst nach dem frühen 0:2-Rückstand kam die E2-Jugend besser ins Spiel und drehte das Spiel mit drei Toren in drei Minuten. In der 2. Hälfte blieb unsere Mannschaft spielbestimmend und konnte auf 5:2 erhöhen, ehe die Gäste den letzten Treffer im Spiel erzielten. Bei den beiden Siegen waren diese Spieler/-innen für die E2-Jugend im Einsatz (Tore in Klammern): Emil, Franka, Hauke (4), Hennes, Jonas, Jonte (1), Lennard, Lennox (1), Linus (3), Luan, Lukas, Moritz, Nick und Thilo (1).
Beim Spiel der E3-Jugend gegen die TS Einfeld II verlief die erste Halbzeit zunächst ausgeglichen. Nach dem 3:2-Halbzeitstand war unsere Mannschaft in der zweiten Hälfte deutlich überlegen und konnte einen hohen und verdienten 8:3-Sieg erreichen. Für die E3-Jugend waren bei diesem Spiel aktiv (Tore in Klammern): Erik (1), Jan, Lucas, Matthis (1), Matti (1), Matze (3), Thilo (2) und Tim.

 

24.05.2018

In der Woche vor Pfingsten haben die Mannschaften der E2- und der E3-Jugend weitere Nachholspiele ausgetragen.
Die E2-Jugend erreichte zunächst gegen die spielstarke Mannschaft der SG Padenstedt mit großem Einsatz ein 2:2-Unentschieden, nur zwei Tage später verlor man das ausgeglichene Spiel beim TSV Gadeland III unglücklich mit 2:3. Für die E2-Jugend waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Emil, Erik, Franka, Hauke, Jonte (1), Linus, Lukas, Moritz, Nick und Thilo (3).
Gegen den Titelanwärter in der Kreisklasse B vom SV Bönebüttel-Husberg hat die E3-Jugend so gut wie möglich dagegengehalten, musste aber letztlich doch eine deutliche 0:14-Niederlage gegen einen starken Gegner hinnehmen. Für die E3-Jugend waren bei diesem Spiel aktiv: Jan, Jan-Niklas, Lennox, Matthis, Matti, Matze, Max und Tim.

 

09.05.2018

In den letzten Wochen haben die E2- und die E3-Jugend wieder einige Spiele ausgetragen.
Die E2-Jugend trat zunächst beim TSV Aukrug an und musste dort in einem Spiel, in dem spielerisch nicht viel gelingen wollte, eine 1:4-Niederlage hinnehmen. Das nächste Spiel gegen den Titelanwärter vom SV Tungendorf ging zwar trotz einer kämpferisch guten Leistung deutlich mit 1:10 verloren, dies lag aber zum großen Teil am herausragenden Torjäger des Gegners, der alleine sieben Treffer erzielte und einfach nicht zu stoppen war. Die E2-Jugend spielte mit diesen Spielern: Emil, Erik, Franka, Hauke, Jan, Jonte, Lennox (1), Linus (1), Lukas, Matti, Moritz, Nick und Tim.

Für die E3-Jugend gab es im spannenden Spiel bei der TS Einfeld II nach mehreren Führungswechseln und dem 4:3-Siegtreffer in der letzten Spielminute den zweiten Saisonsieg zu bejubeln. Diese Spieler zeigten im Spiel bei der TS Einfeld II eine geschlossen gute Mannschaftsleistung (Tore in Klammern): Jan-Niklas, Lennox, Matthis, Matti (4), Matze, Max, Nick, Tim und Thilo.

 

30.01.2018

Im Rahmen des Gothmann-Winter-Cups der SG Wankendorf/Bornhöved war die E2-/E3-Jugend Gastgeber beim Turnier in der Ballsporthalle Wankendorf. 

Die SG trat dabei mit zwei Mannschaften an, die während des Turniers gute Leistungen zeigten und gegeneinander im direkten Duell nach einem Spiel mit mehreren Chancen auf beiden Seiten 0:0 spielten. Am Ende belegte die blaue Mannschaft der SG den 2. Platz, wobei es zu einem echten Endspiel um den Turniersieg gegen die SG Ascheberg/Kalübbe/Dersau II kam, die nach dem 1:1-Unentschieden in einem spannenden Spiel mit einer tollen Stimmung in der Halle letztlich den 1. Platz erreichte. Auch die gelbe Mannschaft zeigte ein ansprechendes Turnier und konnte das Turnier auf einem guten 4. Platz hinter dem TuS Nortorf II und vor den beiden Mannschaften des TSV Gadeland abschließen. 

Für die blaue und die gelbe Mannschaft der SG Wankendorf/Bornhöved waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Erik, Franka (1), Hanna, Hauke (5), Jan-Niklas, Jonte (3), Lennox, Linus (2), Lucas, Lukas, Matthis (1), Matti (2), Matze, Max (1), Nick, Niklas, Thilo (1) und Tim. 

Ein großes Dankeschön geht nochmal an die Eltern, Geschwister und alle weiteren Helfer für die große und tatkräftige Unterstützung bei diesem Turnier.

 

17.01.2018

Das Turnier bei der SG Rönnau/Segeberg in der Segeberger Kreissporthalle hat eine gemischte Mannschaft aus der E2-/E3-Jugend auf dem 7. Platz abgeschlossen. In der Vorrundengruppe B belegten wir nach einem Unentschieden gegen den späteren Zweiten des Turniers aus Sülfeld sowie zwei knappen Niederlagen den 4. Platz, wobei sich diese Gruppe am Ende als deutlich leistungsstärkere Gruppe herausstellte. Das Entscheidungsspiel um den 7. Platz gegen die Mannschaft von SG Rönnau/Segeberg rot konnte nach einer guten Leistung verdient mit 1:0 gewonnen werden. 

Für die SG Wankendorf/Bornhöved waren diese Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Emil, Hanna, Linus, Matze, Max (1), Moritz, Nick, Niklas, Thilo (1) und Tim.

 

04.01.2018

Nach vielen spielfreien Wochen war eine gemischte Mannschaft aus der E2- und der E3-Jugend beim ersten Turnier in dieser Hallensaison im Einsatz. Das Turnier beim SV Tungendorf wurde nach 3 Siegen, 2 Remis und einer Niederlage mit 9:4 Toren auf einem guten 3. Platz bei sieben teilnehmenden Mannschaften abgeschlossen. Dabei konnten wir auch als einziges Team gegen den eindeutigen Turniersieger vom TuS Nortorf ein Unentschieden erreichen.
Für unsere Mannschaft waren folgende Spieler/-innen im Einsatz (Tore in Klammern): Franka, Hauke (3), Jan, Jan-Niklas (1), Jonte (1), Lennox (1), Lukas, Matthis und Matti (3).

 

03.10.2017

Die E2- und die E3-Jugend waren in ihren nächsten Spielen der Qualifikationsrunde mit unterschiedlichem Erfolg im Einsatz.

Die E2-Jugend zeigte sich von der hohen Niederlage in Gadeland gut erholt und konnte die Mannschaft von Blau-Weiß Wittorf Neumünster mit 12:0 besiegen, bevor gegen die zweite Mannschaft vom PSV Union Neumünster in einem spannenden Spiel ein verdientes 5:5-Unentschieden erreicht wurde. In den Spielen der E2-Jugend wurden diese Spieler eingesetzt: Emil, Erik (2), Hauke (6), Jonte, Linus (3), Lukas, Matti (5), Matze, Max, Moritz, Nick und Thilo (1).

Im Spiel gegen den FC Torpedo ’76 Neumünster konnte die E3-Jugend zwar in Führung gehen, musste aber bis zur Halbzeit in kurzer Zeit mehrere Gegentreffer hinnehmen. In der zweiten Hälfte konnte das Spiel ausgeglichen gestaltet werden, am Ende gab es eine 2:7-Niederlage. Folgende Spieler/-innen waren bei der E3-Jugend im Einsatz: Franka, Hanna, Jan (1), Jan-Niklas, Lennox, Matthis, Michel, Nick, Niklas (1) und Tim.

 

25.09.2017

Dass in den Qualifikationsrunden im E-Jugend-Bereich auch Mannschaften mit deutlichen Alters- und Leistungsunterschieden aufeinander treffen, mussten die Mannschaften der E2- und der E3-Jugend in ihren zweiten Spielen der Qualifikationsrunde erfahren.

Die E2-Jugend, die in der Vorwoche noch zwei hohe Siege feiern konnte, war zu Gast bei der 1. Mannschaft des TSV Gadeland und konnte dort bis zur 10. Minute und dem 0:2-Rückstand mithalten. Danach startete die technisch und taktisch hervorragend eingespielte Heimelf aus Gadeland (bereits 74 erzielte Tore in 3 Spielen) einen Angriff nach dem anderen auf das Tor unserer E2-Jugend, die sich zwar tapfer wehrte, letztlich aber völlig unterlegen war. Bei der 1:26-Niederlage waren für die E2-Jugend im Einsatz: Emil, Hauke, Jan, Jonte, Linus, Lukas, Matti (1), Matze und Max.

Auch die E3-Jugend musste im Spiel bei der 1. Mannschaft des PSV Union Neumünster die körperliche und spielerische Überlegenheit des Gegners anerkennen. Bis zum ersten Gegentreffer in der 10. Minute besaß die E3-Jugend sogar Chancen für eine Führung, auch danach wurde kämpferisch so gut wie möglich dagegengehalten, bis am Ende doch die Kräfte nachließen. Die E3-Jugend wurde bei der 0:14-Niederlage von diesen Spieler/-innen vertreten: Erik, Franka, Jan-Niklas, Matthis, Moritz, Nick, Niklas, Thilo und Tim.

Für beide Mannschaften stehen nun Spiele an, in denen die Chancen auf Erfolge wieder deutlich besser sind.

 

21.09.2017

In den Mannschaften der E2- und E3-Jugend sind Spielerinnen und Spieler überwiegend aus dem Jahrgang 2008. Die Trainingseinheiten werden von allen Aktiven gemeinsam bestritten. Nach einer kurzen Saisonvorbereitung standen für beide Mannschaften die ersten beiden Pflichtspiele an. Die E2-Jugend traf dabei in beiden Spielen auf die 2. Mannschaft des SV Boostedt, die zunächst im Pokalspiel zu Hause mit 16:0 und einige Tage später im Qualifikationsrundenspiel auswärts mit 17:0 besiegt werden konnten. Gegen die deutlich unterlegenen Boostedter konnten alle Spieler ausreichend Spielzeit erhalten und zeigten dabei auch zahlreiche gelungene Aktionen. In den beiden Begegnungen der E2-Jugend waren diese Spieler im Einsatz: Emil, Erik, Hauke (5), Jan (2), Jonte (1), Linus (5), Lukas, Matti (13), Matze (1), Max (1), Moritz, Nick (2) und Niklas (3).

Die neu formierte E3-Jugend hatte es in den beiden Begegnungen mit erheblich stärkeren Gegnern zu tun und verkaufte sich dabei so gut wie möglich, musste am Ende allerdings zwei klare Niederlagen hinnehmen. Im Qualifikationsrundenspiel gegen den SV Wasbek unterlag man mit 1:12, das Pokalspiel beim PSV Union Neumünster III wurde mit 2:12 verloren. In den Spielen mit Gegnern auf einem vergleichbaren Leistungsstand wird die E3-Jugend noch ihre Erfolgserlebnisse bekommen. Die E3-Jugend wurde von diesen Spieler/-innen vertreten: Erik, Franka, Hanna, Jan-Niklas, Lennox, Lukas, Matthis, Matti, Matze (1), Michel (1), Moritz, Nick, Thilo (1) und Tim.

Zum Saisonbeginn sind beide Mannschaften von der Förde Sparkasse im Rahmen der Traumtrikot-Aktion mit neuen Sweatshirt-Jacken ausgestattet worden, ein herzlicher Dank auch an dieser Stelle von den beiden Mannschaften nochmals an die Förde Sparkasse für diese tolle Unterstützung.